Hypnose Berlin

Kann ich mich nach einer Hypnose an alles erinnern?

Kann ich mich nach einer Hypnose an alles erinnern?
Bild: Kann ich mich nach einer Hypnose an alles erinnern?

Unterbewusste Erinnerungen

In der Regel können sich Hypnotisierte nach der Hypnose an alles erinnern und es kommt zu keinem Gedächtnisverlust (Amnesie). Es kommt häufig vor, dass sich Menschen sogar an mehr Dinge erinnern, die sie bisher vielleicht verdrängt oder auf einer bewussten Ebene nicht abgespeichert und daher einfach vergessen haben. Das liegt daran, dass durch die Hypnose der Zugang zum Unterbewusstsein ermöglicht wird und sich Erinnerungen zeigen können, die einem nicht immer bewusst sind. Sie können sich es so vorstellen: Wir sind täglich mit einer Vielzahl an Eindrücken konfrontiert, so viele, dass wir nur einen Bruchteil davon bewusst wahrnehmen. Alle anderen Eindrücke werden unbewusst wahrgenommen und abgespeichert. Dazu zähen zum Beispiel auch Gerüche, Umgebungsgeräusche und Blickwinkel, die wir zumindest auf einer bewussten Ebene als nicht relevant wahrnehmen.

So entstehen unbewusste Erinnerungen

Unser Unterbewusstsein nimmt permanent Eindrücke wahr und speichert diese ab. So kann es zum Beispiel vorkommen, dass ein jemand aus der Ferne etwas beobachtet, was ihn zwar nicht persönlich betrifft, ihn aber erschreckt, wie etwa ein Unfall mit einem roten Auto. Die Person geht weiter und wieder vergisst - zumindest auf der bewussten Ebene, die Farbe des Autos entwickelt aber durch diesen Schreck eine Ablehnung bezüglich der Farbe Rot, ohne, dass es sich die Person erklären kann. Dies ist jetzt nur ein banales Beispiel, wie Ängste oder Phobien entstehen können. Sicherlich ist die Ablehnung der Farbe Rot nichts was ein Mensch im Alltag einschränkt oder gar einen Leidensdruck auslöst. Das kann aber in anderen Fällen und anderen ungünstigen Verknüpfungen dazu führen, dass Menschen ein hohes Vermeidungsverhalten entwickeln, und sich große Ängste zeigen, die meist sogar die Tendenz dazu haben, mehr zu werden und sich auszuweiten.

Erinnerungen nach der Hypnose

Während der Hypnose befinden sich Menschen in einem sehr entspannten Zustand, in dem sie sich sicher fühlen und aus der Beobachterperspektive alte ungünstige Verknüpfungen auflösen können. Die Außenwelt kann zwar noch wahrgenommen werden, wird aber in der Hypnose immer mehr unwichtiger, sodass viele Menschen den Zustand in Trance als "weg sein" beschreiben. Das Bewusstsein wird dabei nicht ausgeschaltet, es handelt sich bei Hypnose nicht um Bewusstlosigkeit, sondern lediglich etwas in den Hintergrund gerückt. Auch nach einer sehr tiefen Trance können sich Menschen meist noch an alles erinnern. Ein wenig kann sich das Erinnerungsvermögen nach einer Hypnose auch mit dem Erinnerungsvermögen nach dem Anschauen eines Films vergleichen: Auch nach einem guten Film können sich Menschen nicht an jeden einzelnen Satz erinnern, dennoch bleibt ein Gesamteindruck und Gefühl zu dem Film und Schlüsselsätze oder Bilder können auch in den Tagen nach eines Films immer wieder nachhallen. Ähnlich ist es auch bei einer Hypnose, bestimmte Eindrücke, hilfreiche Sequenzen und Sätze werden in den Tagen danach von Klienten als immer wiederkehrend beschrieben. Manche Klienten träumen auch von der Hypnose.

Erinnerungslücken und Hypnose - Amnesie in der Hypnose

Es kann wie bei dem erwähnten Film auch passieren, dass sich Klienten nach einer Hypnose nur bruchstückhaft erinnern oder von Erinnerungslücken berichten. Sie können beruhigt sein, meist kommen die Erinnerung im Wachzustand und vor allem durch das therapeutische Hypnose-Nachgespräch binnen weniger Minuten zurück. Es hat sich in der Arbeit mit Hypnose als sehr erfolgreich erwiesen, das in der Hypnose Erlebte, nach der Hypnose zu besprechen. Die Hypnose-Therapeutin oder der Hypnose-Therapeut geht dabei auf den Inhalt der erlebten Hypnose ein und bespricht die Suggestionen und die Bilder in der Hypnose. Eine leichte Orientierungslosigkeit oder anstrengendes Nachdenken darüber, was Sie in der Nacht geträumt haben, kennen Sie vielleicht auch kurz nach dem morgendlichen Aufwachen. Eine lang anhaltende Amnesie kann durch eine Hypnose nicht ausgelöst werden.

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
Test - Bin ich hypnotisierbar?
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2022 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger