Ihre Nachricht an Hypnose Berlin
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Familiennamen an.
Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
Verschrieben?
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe

Aktualisieren Ungültige Eingabe

Hypnose gegen Rauchen
Wieder befreit durchatmen

Die allermeisten Menschen wissen um die gesundheitlichen Gefahren und Risiken, die das Rauchen mit sich bringen. Doch das Verlangen ist meist größer als der Verstand der sagt "Lass´ es doch, Du hast doch schon genug geraucht" und doch geht der Griff wieder in Richtung Zigarette. Aber was wäre, wenn Sie wüssten, dass fast alle negativen und gesundheitlichen Auswirkungen, die mit dem Rauchen entstehen, umkehrbar sind? Der menschliche Körper ist so klug, dass er sich unmittelbar nach der letzten Zigarette sofort wieder beginnt zu reinigen und zu regenerieren.
Rauchen aufhören Hypnose Berlin

Bild: Nichtraucherhypnose - wieder befreit atmen!

Rauchen aufhören mit Nichtraucherhypnose Symptome

So erkennen Sie, bei welchen Symptomen die Nichtraucherhypnose in Frage kommt

Jeder, der sich in folgendem wiedererkennen kann: Menschen, die wenig bis viel rauchen, Menschen, die Lust bis starkes Verlangen in bestimmten Situationen haben auf Nikotin und Zigaretten. Andere wiederum belohnen sich gerne mit Zigaretten oder rauchen aus Langeweile. Menschen, die bei Stress rauchen und solche, die die Zigarette mit Genuss in Verbindung bringen: bei einem Essen oder Wein oder Feiern. Menschen, die ein starkes Verlangen nach Rauchen haben beispielsweise bei starken Emotionen wie Stress Wut oder Trauer. Menschen, die noch nie mit dem Rauchen aufgehört haben. Menschen, die bereits einige erfolglose Versuche gestartet haben mit dem Rauchen aufzuhören. Hypnose kann Ihnen helfen, damit sie leicht mit dem Rauchen aufhören und endlich Nichtraucher werden. Das starke Gefühl und Verlangen nach Zigaretten kann aufhören bis sie irgendwann vergessen haben, dass Sie einmal rauchen mussten. Gleichzeitig steigt der Wunsch nach Gesundheit und Leben und so können Sie mit einem besseren Gefühl und mit einem besseren Körpergefühl und einer tiefen Atmung Ihren Körper immer besser mit Sauerstoff versorgen und ein ausgeglichenes und entspanntes Leben führen - ohne den Zwang, etwas tun zu müssen.
Jahrelanges Rauchen zeigt sich bei Menschen durch unterschiedliche Symptome und Reaktionen auf körperlicher und psychischen Ebene:
Körperliche Symptome
Langanhaltender Rauchkonsum kann körperliche Symptome hervorbringen. Die Giftstoffe des Tabaks greifen den Körper an: Betroffene klagen über Husten mit Auswurf, über Luftnot bei körperlicher Betätigung wie Treppensteigen, auch schmerzende Beine sind möglich, bis hin zum Raucherbein, Schmerzen in der Herzgegend können ebenfalls bei Anstrengungen auftreten. Die Liste der Symptome, die durch das Rauchen, verstärkt werden können scheint nahezu endlos zu sein. Es gibt ein höheres Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen, Infekte, Krebs, Augenschäden, Mundgeruch, verschlechterter Geruchs- und Geschmackssinn, Erkrankungen an Knochen, Gelenke und Muskulatur, Impotenz und Unfruchtbarkeit, Probleme mit dem Stoffwechsel und der Verdauung und schnellere Hautalterung.
Psychische Symptome
Betroffene empfinden sich häufig als unfähig, den Tabakkonsum selbst zu beenden. Selbstzweifel oder Schuldvorwürfe, wenn Versuche mit dem Rauchen aufzuhören gescheitert sind. Studien zeigen, dass zwischen Depressionen und Rauchen ein Zusammenhang und ein erhöhtes Risiko besteht.

Erfahrung einer Klientin, die durch Hypnose mit dem Rauchen aufgehört hat

Bei mir hat die Hypnose zur Rauchentwöhnung geholfen. Ich kann sie auf jeden Fall weiterempfehlen! Einfach super! Frau Buschinger ist einfühlsam, sehr kompetent und hat eine sehr angenehme Stimme. Ich war insgesamt sehr zufrieden. Ein super Ablauf, keine Warterei, sehr schöne Location. Alles in allen sehr positive. Vielen Dank."

Rauchen aufhören mit Nichtraucherhypnose Selbsttest

Kann mir Hypnose zur Rauchentwöhnung helfen?

Die folgenden Fragen können erste Hinweise dafür sein, ob Hypnose Ihnen zur Rauchentwöhnung helfen kann:
  • 1

    Fällt es Ihnen schwer, längere Zeit nicht zu rauchen oder daran zu denken?
  • 2

    Richten Sie Ihren Tag nach Raucherpausen aus?
  • 3

    Rauchen Sie auch in ungünstigen Situationen, dafür hastig und schnell?
  • 4

    Haben Sie mehr Verlangen nach Zigaretten bei Langeweile, Stress, Frust, Wut oder Trauer oder wenn Sie sich belohnen möchten?
  • 5

    Haben Sie durch das Rauchen gesundheitliche Probleme?
  • 6

    Wünschen Sie sich freier atmen zu können?
  • 7

    Möchten Sie Ihren Kindern oder Umfeld ein Vorbild sein?
  • 8

    Möchten Sie Ihr Geld für andere Dinge in Ihrem Leben einsetzen?
Wenn Sie eine oder mehrere Fragen mit "Ja" beantwortet haben kann Hypnose zur Rauchentwöhnung genau richtig für Sie sein: Hypnose kann Ihnen helfen mit dem Rauchen aufzuhören und ein neues, freies Leben zu beginnen, in dem Sie sich wohlfühlen und frei sind von Sucht und der Gewohnheit, immer wieder rauchen zu müssen. Sie entscheiden dann, wann Sie etwas tun oder lassen und fühlen sich nicht mehr gezwungen zur Zigarette zu greifen. Das ist nicht nur körperlich gesünder, sondern sorgt auch für Ihre psychische Gesundheit: Glücksgefühle und Endorphine, die bisher mit dem Rauchen verknüpft waren, machen sich breit, sorgen dafür, dass Sie sich bald schon wieder gut fühlen in Ihrer Haut und Ihrem Körper, ohne zu rauchen - rauchfrei und gesund. Sie haben insgesamt ein besseres Lebensgefühl und sind ausgeglichener - der Drang nach der Schachtel Zigaretten ist Vergangenheit.

Rauchentwöhnung Fakten

Rauchen in Deutschland

Etwa 30 Prozent der Erwachsenen rauchen, also etwa 20 Millionen Menschen in Deutschland. Ein starker Raucher kann so sein Leben um Jahre verkürzen gegenüber einem Nichtraucher und das muss nicht sein. Damit zählt Rauchen zum größten vermeidbaren Gesundheitsrisiko in Deutschland, das besagt die "Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1)“. Ein starker Raucher kann so sein Leben um Jahre verkürzen gegenüber einem Nichtraucher und das muss nicht sein. Das Ziel endlich mit dem Rauchen aufzuhören, begleitet Menschen oft jahrelang, teils mit rauchfreien Phasen und erneuten Rückfällen.

Studien über die Effektivität von Hypnose gegen Rauchen

Diverse Studien kommen zunächst einmal zu recht unterschiedlichen Einschätzungen der Effektivität. Bereits im Jahr 1983 verglich Elisha Agee 16 Studien und kam auf eine Abstinenzrate zwischen 4 und 88 %. In einer Übersicht aus dem Jahr 1993 berichtet Jeffrey K. Zeig von einem durchschnittlichen Erfolg von 64 %. In einer umfassenden Studie von Cornelie Schweizer und Dirk Revenstorf von der Universität Tübingen waren bis zu 65 % der Teilnehmer innerhalb von 3 Monaten abstinent. Die etablierte Milton Erickson Gesellschaft in Tübingen spricht mittlerweile in der Raucherentwöhnung von einer Erfolgsquote von bis zu 90 %.
Mehr dazu finden Sie in den Forschungsarbeiten der Milton Erickson Gesellschaft MEG Tübingen und in dem Fachbeitrag von Cornelie Schweizer und Dirk Revenstorf Raucher-Entwöhnung mit Hypnotherapie:
Daraus geht klar hervor - Hypnose hilft gegen das Rauchen – erwiesenermaßen in 65 %. Und was ist mit den restlichen 35 %? Warum hören die nicht auf zu rauchen? Zunächst einmal ist es wichtig sich über die Bedingungen von Studien bewusst zu sein. Hier zählt nur abstinent oder nicht. Wenn ein starker Raucher es schafft innerhalb von 3 Monaten auf ein oder zwei Zigaretten pro Tag zu kommen, dann ist das ein Erfolg, der jedoch nicht der Studie zugeordnet werden kann. Darüber hinaus zeigt die Studie etwas ganz anderes. Sie zeigt, dass Hypnose eben in keinem Fall etwas gegen den erklärten Willen des Klienten erreicht. 35 % der Menschen, die bei der Studie in Tübingen teilgenommen haben, wollten offensichtlich nicht vollständig mit dem Rauchen aufhören. Vielleicht waren sie einfach noch nicht so weit, vielleicht wurden sie gedrängt oder auch ein wenig unter Druck gesetzt. Hypnose ist eine Methode mit der ein freier Mensch bei der Erfüllung seiner Wünsche und Ziele effektiv und das ist durch die Studien bewiesen hilfreich unterstützt werden kann. Nicht mehr – aber auch nicht weniger.

Gesundheit als wichtigster Grund, mit dem Rauchen aufzuhören

32 % Raucheranteil unter Männern in der WHO-Region in Europa im Jahr 2020, unter Frauen sind es 19 %. 81 % der befragten Raucher gaben an, dass die Gesundheit zu den Gründen gehörte, mit dem Rauchen aufhören zu wollen.
32.4  %
Raucheranteil unter Männern in der WHO-Region in Europa im Jahr 2020.
18.6  %
Raucheranteil unter Frauen in der WHO-Region in Europa im Jahr 2020.
81  %
der befragten Raucher gaben an, dass die Gesundheit zu den Gründen gehörte, mit dem Rauchen aufhören zu wollen.

Nichtraucherhypnose Ursachen

Ursachen für das Rauchen mit der Nichtraucherhypnose bearbeiten

Es sind oft eingespielte Verhaltensmuster, manchmal sind es Belohnungs- und Gewohnheitsmuster, die Menschen davon abhalten, anhaltend und nachhaltig mit dem Rauchen aufzuhören. Muster, die es Menschen schwer machen, rauchfrei zu bleiben und nicht in alte Muster, Gewohnheiten und Verhaltensweisen zu verfallen. Hypnose kann hier oftmals schnell und effektiv helfen und den Fokus neu auf die gesunde Zukunft und das neue rauchfreie Leben richten. Alter, Geschlecht, Rauchverhalten und Gesundheit sind Faktoren, die bei der Nichtraucherhypnose eine Rolle spielen und dazu gehört selbstverständlich auch die Motivation. Daher können Sie sich sicher sein, dass ich Sie ganzheitlich berate, damit die Nichtraucherhypnose und die Veränderung in Richtung mehr Gesundheit und Freiheit ganz natürlich und nachhaltig wirken kann.
Es ist also wichtig, dass Sie wissen, wofür Sie mit dem Rauchen aufhören möchten. Wie wichtig ist es Ihnen, mit dem Rauchen aufzuhören und wollen Sie es wirklich? Die eigene Motivation ist bei der Hypnose wichtig und der eigene Wunsch rauchfrei zu sein sollte im besten Fall groß sein. Sind Sie bereit, Ihr Leben zu verändern? Fragen Sie sich, wofür Sie rauchfrei durchs Leben gehen wollen? Für sich selbst, für Ihre eigene Gesundheit? Oder für mehr Wohlbefinden, eine bessere Atmung und einen angenehmeren Körpergeruch? Vielleicht haben Sie auch schon ein Bild davor, was Sie als Erstes machen möchten, wenn Sie Nichtraucher sind. Je klarer und fokussierter Sie sind, umso noch leichter wird es Ihnen mit der Hypnose gelingen.

Nichtraucherhypnose Voraussetzungen

Was Sie zur Nichtraucherhypnose mitbringen sollten

Wichtig für die Rauchentwöhnung mit Hypnose ist, dass Sie es wirklich wollen. Dass Sie eine starke Motivation mitbringen und nicht nur für einen Partner oder eine Partnerin mit dem Rauchen aufhören möchten. Zu Beginn der Intensiv Sitzung besprechen wir daher klar Ihre Ziele, die Sie mit dem Nichtrauchen verbinden: Was soll als Nichtraucher anders werden? Wofür möchten Sie Nichtraucher sein? Das sind sehr zentrale Fragen zu Beginn der Nichtraucherhypnose Sitzung, die wir gemeinsam klären, damit ich Sie und Ihr Anliegen verstehen kann. Auf diese Weise kann ich eine individuelle Nichtraucherhypnose Sitzung auf Sie auszurichten. Eine für Sie optimale Hypnose, die wirklich erfolgreich ist und wirken kann. Die Hypnose soll ganz genau zu Ihnen passen, damit die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Ihr Ziel erfolgreich sein wird. Wichtig ist unbedingt Ihre Bereitschaft und dass Sie wirklich mit dem Rauchen aufhören möchten. Manche unserer Klientinnen und Klienten bringen oft einen hohen Leidensdruck der letzten Jahre und oftmals Jahrzehnte mit sich und haben einen tiefen Wunsch in sich verankert, was sie mit der Nichtraucherhypnose für sich erreichen möchten.

Für wen Hypnose zur Rauchentwöhnung geeignet ist

Endlich rauchfrei, ohne Gedanken an die nächstmögliche Zigarette, was so oft mit einem schlechten Gewissen verbunden ist - das ist für viele Menschen ein großer Wunsch. Und bekomme ich immer wieder die Frage gestellt "Kann ich wirklich mit Hypnose mit dem Rauchen aufhören?" und "Für wen ist Hypnose zur Rauchentwöhnung geeignet?" Und da ist es ganz klar: Für diejenigen, die noch nicht versucht haben mit dem Rauchen aufzuhören und auch für die, die es bereits versucht haben und dabei gescheitert sind! Für diejenigen, die ihr Leben und ihre Gesundheit wieder selbst in die Hand nehmen möchten und frei atmen und entscheiden möchten. Für alle, die sich nicht länger mit Versuchen und Scheitern quälen möchten und sich nicht damit zufriedengeben wollen, dass sie nun mal "Raucher" sind und vielleicht sogar bleiben. Hypnose kann Ihr Start in ein neues, gesünderes und rauchfreies Leben sein. Seien Sie gespannt, wie einfach es gehen kann. Mit neuer Kraft und mentaler Stärke können Sie durch die Hypnose leichter mit dem Rauchen aufhören.

Folgen von Rauchen

Welche Folgen kann haltendes Rauchen haben?

Je länger der Rauchkonsum anhält, umso größer wird der Leidensdruck und auch der Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören. Mit vergeblichen Versuchen mit dem Rauchen aufzuhören, sinken allerdings gleichzeitig auch Zuversicht und Hoffnung nehmen ab und die Betroffenen empfinden das Aufhören als nahezu unmöglich.

Zusammenfassen lassen sich die Folgen von anhaltendem Rauchkonsum folgendermaßen:
  • Höheres Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen betroffen zu sein, wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Bluthochdruck da sich Rauchen auf den Blutfluss negativ auswirkt und die Gefäße verengt.
  • Höheres Risiko für Atemwegserkrankungen, Infekte, Krebs, Augenschäden, Mundgeruch, verschlechterter Geruchs- und Geschmackssinn, Erkrankungen an Knochen, Gelenke und Muskulatur, Impotenz und Unfruchtbarkeit, Probleme mit dem Stoffwechsel und der Verdauung, schnellere Hautalterung.
  • Zigarettenkonsum verkürzt die Lebenserwartung durchschnittlich um 10 Jahre (!)
  • Die Wissenschaft stellt einen Zusammenhang her zwischen Demenz und Rauchen.
  • Studien zeigen, dass auch zwischen Depressionen und Rauchen ein Zusammenhang und ein erhöhtes Risiko besteht.
  • Selbstzweifel oder Schuldvorwürfe, wenn Versuche mit dem Rauchen aufzuhören gescheitert sind.

Rauchen und Folgeerkrankungen

Wie die Auflistung zeigt, kann langanhaltender Tabakkonsum viele Folgeerkrankungen mit sich bringen - auf der körperlichen und auch auf der psychischen Ebene. Rauchen ist eine Sucht und es ist mehr als verständlich, wenn es Rauchern schwerfällt, allein aus eigener Kraft aufzuhören. Denn neben der Tabaksucht spielen noch weitere Faktoren eine Rolle, weshalb es Menschen so schwerfällt mit dem Rauchen aufzuhören: Rauchen zählt für viele nach Jahren zur eigenen Identität, Freunde, Hobbys und Begegnungen sind häufig darauf ausgerichtet und es gibt eine Vielzahl an Ritualen am Tag, die immer wieder an das Rauchen erinnern und die Sucht erneut aktivieren und über die Jahre weiter gefestigt haben wie Frühstück mit Kaffee mit Zigarette, Warten auf den Bus mit Zigarette, Abschluss eines guten Essens mit Zigarette usw.

Rauchentwöhnung Hypnose-Behandlung

Mit Hypnose rauchen aufhören

Mit Hypnose kann sich das Leben in nur einer Sitzung verändern. Sie können mit der Unterstützung und Kraft der Hypnose zu einem entspannten und gesünderen Menschen werden, endlich rauchfrei durchs Leben gehen und freier atmen.

So wirkt die Nichtraucherhypnose

Wenn Menschen ohne Hypnose mit dem Rauchen aufhören möchten, werden Entzugserscheinungen oft als sehr quälend beschrieben. Vor allem dann, wenn sie sich zwingen mit dem Rauchen aufzuhören. Dadurch entsteht großer Stress. Der Körper erinnert sich dann wie er üblicherweise in der Vergangenheit mit Stress umgegangen ist und durch Zigaretten wieder beruhigt hat. Der Kreislauf beginnt, Verlangen und Lust auf Zigaretten steigen. Anders geht es Menschen, die durch Hypnose mit dem Rauchen aufhören: Hypnose geht tiefer und nutzt die gestärkte Kraft des Unterbewusstseins, damit Ihnen die Rauchentwöhnung leicht fällt und das Verlangen gering und unwichtig wird. Durch Raucherentwöhnung mit Hypnose entsteht dieser Zwang nicht und das Rauchverlangen wird im Unterbewusstsein bearbeitet und aufgelöst, sodass Ihr Rauchbedürfnis schon während der Sitzung immer weiter abnehmen kann. So wird aus einem ehemaligen Raucher, der vielleicht Schuldgefühle hatte, sich selbst Vorwürfe oder schlechte Gefühle beim Rauchen gemacht hat jemand, der in eine rauchfreie Zukunft schauen kann. Mit Kraft des Unterbewusstseins vergessen Sie irgendwann wie lange Sie eigentlich nicht mehr rauchen. Und dabei geben Sie nichts auf, sondern gewinnen mit jedem Tag mehr: einen gesunden Körper, der sich mit jedem Tag an dem Sie nicht mehr rauchen mehr heilen und erholen kann. Und ganz nebenbei gibt es dann auch noch mehr Taschengeld für Dinge, die Ihnen wichtig im Leben sind und Ihnen Freude bereiten.

Das passiert nach der letzten Zigarette im Körper

Der menschliche Körper reagiert sofort nach der letzten Zigarette und beginnt sich wieder zu regenerieren.
  • Nach nur 20 Minuten beginnt Ihre Herzfrequenz wieder normal zu werden.
  • Nach 2 Stunden sind Herzfrequenz und Blutdruck wieder normal.
  • Nach 5 Stunden beginnt sich die Blutzirkulation zu verbessern.
  • Nach 12 Stunden ist die Menge an Sauerstoff im Blut wieder normal.
  • Nach 2 Tagen verbessern sich Geruch und Geschmack.
  • Nach 2 Wochen beginnen die Entzugserscheinungen zu sinken.
  • Nach 6 Monaten nehmen Husten und Kurzatmigkeit drastisch ab.
  • Nach 1 Jahr halbiert sich das Risiko von Herzerkrankungen.

Durch die Hypnose werden alle Ihre Ressourcen aktiviert und gestärkt.

Sie sind nach der Sitzung gestärkt, fokussiert und klar und können Ihren Weg als Nichtraucher einfacher gehen. Das Verlangen nach Zigaretten und Nikotin sinkt und Ihre Gedanken hören auf, sich um Zigaretten zu drehen. Sie sind rauchfrei und Ihre Lebensqualität und Gesundheit wachsen mit jeder Sekunde und mit jedem neuen Atemzug. Verlangen und Sucht werden immer weniger, bis sie schließlich ganz in Vergessenheit geraten. Im Vorgespräch arbeiten wir gemeinsam alternative, hilfreiche Strategien und neue positive Gewohnheiten heraus, die ich in der anschließenden Hypnose verstärke. Auf die Art wirkt die Hypnose nachhaltig, tief und langfristig.

Kann man mit Hypnose wirklich rauchfrei werden?

Ja! Ganz klar und ganz bewiesen. Hypnose hilft gegen das Rauchen und das sagen nicht nur die Fans der Hypnose, das ist mehrfach wissenschaftlich bewiesen worden. Auch wenn außerhalb der hypnotherapeutischen Literatur häufig genug behauptet wird, es lägen keine hinreichend evaluierten Studien vor. Zu den methodenkritischsten Arbeiten im Bereich der hypnotherapeutischen Raucherentwöhnung zählen die Arbeiten von Green und Lynn aus dem Jahr 2000.
Hypnose hilft Ihre Ressourcen zu aktivieren und Ihre Stärken zu stärken. Gleichzeitig ermöglicht Hypnose nicht hilfreiche Gewohnheiten und Verhaltensmuster in Ihrem täglichen Leben zu erkennen, zu bearbeiten und zu verwandeln. Manche Klienten sind zu Beginn zunächst skeptisch, weil Fernsehen und Internet das Bild von Hypnose verzerren: Show Hypnose, die im Fernsehen und auf Bühnen gezeigt wird, hat nur wenig zu tun mit der Hypnose, die im medizinischen und klinischen Bereich angewendet wird. Dadurch entsteht häufig das Bild, dass Menschen in der Hypnose willenlos sind oder sich an nichts mehr erinnern können. Dieses Bild kann Angst machen, die jedoch unbegründet. Viele Klienten sind nach der Hypnose sehr froh und glücklich darüber, diese Erfahrung für sich und ihr Leben gemacht zu haben. Der Schritt in das neue, rauchfreie Leben gibt mehr Wahlmöglichkeiten und Handlungsspielraum, wenn Gedanken und Unternehmungen nicht mehr von Zigaretten und Gewohnheiten gehemmt und blockiert werden. Hypnose kann in nur einer Sitzung alles verändern, so dass sich auch Ihr Umfeld neu daran gewöhnen darf, dass Dinge jetzt anders sind. Die Sucht nach Zigaretten, die Befriedigung oder Belohnung, die oft jahrelang Teil Ihres Lebens waren, werden Vergangenheit. Frust und Scheitern beim Rauchen aufhören haben häufig jahrelang am Selbstwertgefühl genagt. Auch das Gefühl der Selbstwirksamkeit kann geringer sein. Hypnose kann Ihnen helfen Ihr Selbstbewusstsein und Selbstbestimmung wieder zurückzuerlangen, so dass Sie sich selbst entscheiden können was für Sie und Ihr Leben wichtig ist.

Was ist das Geheimnis der Hypnose zur Rauchentwöhnung?

Das Geheimnis der Hypnose liegt in der Arbeit mit dem Unterbewusstsein. Hypnose ist eine ganz besondere Behandlungsmethode, die ganzheitlich und nachhaltig wirken kann - sowohl auf psychischer Ebene als auch auf emotionaler Ebene und genauso auf der physischen, der körperlichen Ebene. Das bedeutet, dass die Nichtraucherhypnose Ihnen viel Kraft und Ressourcen freimachen kann, damit Sie effektiv und leicht mit dem Rauchen aufhören können. Die Gründe dafür warum Sie bis jetzt noch nicht langfristig mit dem Rauchen aufhören konnten oder warum Sie mit Versuchen gescheitert sind können mit Hypnose aufgedeckt und behandelt werden. Blockaden, die Sie beim Aufhören gehindert haben können aufgehoben werden und die Motivation durch die Hypnose mit sehr viel mehr Kraft und Power besiegelt werden. Störende Gedanken und Verhaltensmuster können aufgedeckt und in hilfreiche und gesündere Verhaltens- und Lebensweisen umgekehrt werden. Auf diese Weise gehen Sie gestärkt aus der Hypnose und der Schritt in Ihr rauchfreies Leben fällt Ihnen leichter.

Funktioniert Hypnose gegen Rauchen ohne Gewichtszunahme?

Von vielen gefürchtet ist die Annahme, zuzunehmen, wenn man mit dem Rauchen aufhört. Nach der Nichtraucherhypnose muss Ihr Körper sich nicht mehr ständig darauf konzentrieren das Nervengift Nikotin abzubauen und kann auf die Art, dass Essen normal und natürlich verarbeiten. Die Nichtraucherhypnose ermöglicht, dass keine Verschiebung stattfindet und Sie keine Ersatzhandlung wie Essen benötigen. Das Verlangen nach Rauchen und nach Essen als Kompensation stellt sich nach einer Zeit von selbst ein. Das Verlangen zu rauchen oder mehr zu essen wird durch die Hypnose aller Voraussicht nach minimiert, weil wir in der Hypnose der Ursache auf den Grund gehen.

Wie wichtig ist die eigene Motivation bei der Nichtraucherhypnose?

Die wichtigste Voraussetzung für die Rauchentwöhnung mit Hypnose ist die eigene Motivation. Sie müssen den Wunsch haben, Nichtraucher zu sein. Sie sollten nicht nur jemandem einen Gefallen tun oder der Familie, dem Partner / der Partnerin etwas zu beweisen wollen, auch geht es nicht darum anderen zu beweisen, dass nicht einmal eine Hypnose Sie womöglich von Ihrer Sucht abhalten kann und dass Sie alles gegen die Sucht unternommen haben. Wenn Ihr Wille da ist und Sie eine Motivation mitbringen, Ihr Leben zu verändern, dann kann Hypnose Ihnen helfen, diesen einen Schritt in Richtung rauchfreies und entspanntes Leben zu ebnen.
Über Nichtraucherhypnose
Isabella Buschinger Hypnose Praxis

Hypnose Berlin

Isabella Buschinger
  • Kontaktformular
    Ihre Nachricht an Hypnose Berlin
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
    Bitte geben Sie Ihren Familiennamen an.
    Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
    Verschrieben?
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe

    Aktualisieren Ungültige Eingabe

Weitere Informationen

Hypnose Terminbuchung

  • 220,- € pro Stunde (60 Minuten) Hypnose-Therapie.
    Die Erstsitzung dauert in der Regel 120 Minuten (inklusive Anamnese) folglich 440.- €.
    Die Hypnose Erstsitzung beinhaltet eine ausführliche Anamnese, die Zielsetzung, den Veränderungswunsch und die erste Hypnose. Folgetermine dauern im Anschluss in der Regel 90 - 120 min, abhängig von der aktuellen Situation und dem Bedarf, der sich daraus ergibt. Die Sitzung zur Rauchentwöhnung bildet eine Ausnahme, diese findet einmalig in einer Intensiv Sitzung von 180 min statt. Mehr Informationen unter Hypnose-Preise.
  • Kleinere Themen und Fragestellungen lassen sich manchmal in einer Sitzung lösen. Insbesondere die Hypnose zur Rauchentwöhnung findet in einer Intensiv Sitzung statt. Komplexere Themen, die Menschen länger begleiten, werden im Durchschnitt in vier Sitzungen behandelt. Hypnose-Therapie ist als Kurztherapie zu verstehen. Es gibt auch Ausnahmen, bei denen ich Klientinnen und Klienten auf ihren ausdrücklichen Wunsch hin über mehrere Jahre hinweg unterstützend begleite.
  • Üblicherweise kommen Klientinnen und Klienten in einem Abstand von 1 bis 4 Wochen zu einem Folgetermin. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit einem Sitzungsabstand von 1 bis 2 Wochen gemacht. Ich möchte an dieser Stelle hervorheben, dass dies meiner Erfahrung nach themenabhängig und klientenabhängig ist.
  • Unter dem folgenden Link können Sie online Ihren Termin selbst aussuchen und buchen: Termin vereinbaren.
  • Sie erhalten zu jeder Sitzung eine Rechnung. Diese weist KEINE Gebührenziffern der GebüH aus und enthält keine Diagnosen. Die Sitzung ist am Ende der Sitzung bar oder mit EC-Karte privat zu bezahlen. Die Praxis rechnet NICHT mit gesetzlichen und privaten Versicherungen ab.
  • Weitere Fragen und Antworten finden Sie im Hypnose FAQ Bereich.

Häufige Fragen

Woran merke ich, dass ich in Trance bin oder war?
Bild: Woran merke ich, dass ich in Trance bin oder war? Ganz einfach, Sie werden es merken, wenn Sie Ihren Ziel...
Welche Vorteile hat Hypnose Berlin?
Bild: Welche Vorteile hat Hypnose Berlin? Das sind die Vorteile von Hypnose in unserer Berliner Hypnose-Praxis Die Vo...
Wie effektiv und nachhaltig ist Hypnose?
Bild: Wie effektiv und nachhaltig ist Hypnose? Ist Hypnose nachhaltig wirksam oder kommen die alten Verhaltensmuster ...
Wie schnell zeigt sich ein Effekt durch Hypnose?
Bild: Wie schnell zeigt sich ein Effekt durch Hypnose? Wie schnell zeigt sich ein Effekt durch Hypnose? In der Regel ...
© Copyright 2015-2020 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger