Ihre Nachricht an Hypnose Berlin
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Familiennamen an.
Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
Verschrieben?
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe

Aktualisieren Ungültige Eingabe

Kinderhypnose
Hypnose für Kinder und Jugendliche

Auf dieser Seite möchte ich Sie über die Behandlung mit Hypnose für Schulkinder und Jugendliche informieren und Ihnen zeigen wie Hypnose-Therapie Ihr Kind starkmacht und ihm hilft, seine Ängste zu überwinden. Als studierte Pädagogin und professionelle Hypnose-Therapeutin biete ich jungen Menschen einen geschützten und sicheren Raum für sanfte und nachhaltige Veränderungen mit Hypnose.
Kinderhypnose Hypnose Berlin

Bild: Hypnose für Kinder und Jugendliche

Kinderhypnose Bei welchen Symptomen?

Hypnose ist der sanfte Weg, Schulkinder stark zu machen

Die Kindheit war noch in jeder Generation anstrengender, als wir es später, als Erwachsene zu erinnern glauben. Das war bereits bei den alten Griechen so. Dennoch scheint es in diesen modernen Zeiten besonders schwierig Kind zu sein. Dies zeigt auch die großangelegte KiGGS Studie, der „Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland“, die durch das Robert-Bosch-Institut durchgeführt wurde. Sie liefert teils alarmierende Zahlen. Unsere Kinder leiden an Übergewicht, an psychischen Auffälligkeiten. Sie haben Allergien, werden mit Ritalin behandelt wegen ADHS und verfallen in immer früheren Jahren der Computer- und Handysucht. Als würde das nicht ausreichen, leidet laut PISA-Studie 2017 jeder sechste Schüler im Alter von 15 Jahren unter Mobbing und eine viel zu große Anzahl unserer Kinder fürchtet sich vor Verarmung, Scheidung und anderen Ereignisse, die ihr Leben auf den Kopf stellen würden. Hypnose Berlin ist eine sanfte Methode, um Ihr Kind stark zu machen. Es ist ein ganzheitlicher Ansatz. Hier werden Kinder nicht in Schubladen mit der Aufschrift „ADHS“ oder Depression gesteckt, eigenen Individualität angenommen und gestärkt. So lernt es mit seinen Gefühlen umzugehen, es bekommt ein Bewusstsein für sich selbst – ein Selbstbewusstsein.

Belastende Familiensituationen für Eltern und Geschwister in denen Kinderhypnose helfen kann

Ein psychisch auffälliges Kind ist für sich selbst und für seine Eltern und Geschwister sehr belastend. Ohne Unterstützung fühlt sich die Familie hilflos und das führt zu Stress. Unangenehme Fragen drängen sich auf. Hat man als Eltern Fehler gemacht? Schaden die Medikamente dem Kind? Ist das vielleicht sogar ein weiteres Versagen, wenn die betroffenen Kinder medikamentiert werden? Die Antworten auf diese Fragen sind so individuell wie die einzelnen Familien. Mit Hypnose Berlin gehen Sie einen sanften, nachhaltigen Weg der Ihrem Kind und der ganzen Familie hilft. Probieren Sie es aus!
Belastungen zeigen sich bei Kindern und jungen Menschen manchmal anders als bei Erwachsenen durch unterschiedliche Symptome und Reaktionen auf körperlicher und psychischen Ebene:

Ängste und Phobien gehören zu den größten psychischen Leiden bei Kindern und Jugendlichen

Belastungen zeigen sich bei Kindern und jungen Menschen je nach Thematik manchmal anders als bei Erwachsenen und lassen sich mit unterschiedlichen Symptome und Reaktionen auf körperlicher und psychischen Ebene beschreiben:
Körperliche Symptome
Kindern ist Angst meist nicht bewusst, daher können sie dies auch nicht formulieren, wie Erwachsene dies tun würden. Sie nomadisieren eher, das heisst, sie drücken das psychische Empfinden häufig über den Körper aus und leiden eher unter Bauchschmerzen, Durchfall oder Kopfschmerzen. Es kann aber auch weitergehen bis hin zu starkem Herzklopfen, Schwitzen und Zittern und Übelkeit. Wie Kinder damit umgehen, ist unterschiedlich: Vermeidung, Erstarren und Schweigen, Rückzug oder auch aggressives Verhalten lässt sich bei Kindern und bei Jugendlichen beobachten.
Psychische Symptome
Psychische Symptome können sich bei Kindern und Jugendlichen neben körperlichen in Form von emotionalem Rückzug zeigen, Schweigen aber auch verstärkten Anklammern. Häufig sind negative Gedanken und Ängste zu beobachten, die auch ausgesprochen werden: Ängste, dass den Bezugspersonen etwas passieren könnte, dass sie von anderen ausgelacht werden, nicht gut genug sind oder gar etwas Schlimmes passiert, Angst vor dem Angriff von Tieren, Hunden oder Spinnen, wenn feste Rituale, die sich bis zu einer Zwangsstörung steigern, können nicht eingehalten werden wie zum Beispiel das Überspringen von bestimmten Pflastersteinen, Ordnen von Stiften oder Abend- und Beetrituale.
Ängste können sich auch bei Kindern bis zur Todesangst und Panikattacken steigern mit starke, innerer Unruhe und Weinen. Vermeidungsstrategien können fatal sein, da sie die Tendenz haben sich auf andere Bereiche des Lebens auszuweiten und zu chronifizieren.

Hypnose für Kinder und Jugendliche - für positive Veränderungen

Hypnose bei Kindern ist eine hilfreiche Methode, um positive Veränderungen unterbewusst voranzubringen, damit sich Ängste und ungünstige Verhaltensweisen nicht weiter verfestigen und nicht bis ins Erwachsenenalter mitgenommen werden. Kinderhypnose wird in unserer Praxis ab dem 9. Lebensjahr kindgerecht und vor allem altersgerecht angewendet, so dass sich Ihr Kind zu jedem Zeitpunkt sicher und wohlfühlen kann. In Ausnahmefällen werden auch jüngere Kinder aufgenommen.

Kinderhypnose Test

Leidet mein Kind unter einer psychischen Belastung?

Die folgenden Fragen können erste Hinweise dafür sein, ob Ihr Kind unter psychischer Belastung oder Erkrankung leidet:
  • 1

    Erleben Sie bei Ihrem Kind Episoden von intensiver Angst, die plötzlich beginnen?
  • 2

    Können Sie bei Ihrem Kind folgende Symptome beobachten: Anspannung, Unruhegefühle, Aggression, Bauchschmerzen, Durchfall oder Kopfschmerzen.
  • 3

    
Haben Sie Angst, dass Sie den Kontakt zu Ihrem Kind verlieren und es sich immer weiter von Ihnen als Bezugsperson zurückzieht?
  • 4

    Beobachten Sie intensive Angstgefühle auch wie aus dem heiteren Himmel?
  • 5

    Haben Sie den Eindruck, dass die Leistung Ihres Kindes abnimmt oder bestimmte Situationen vermeidet?
Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit Ja beantworten können und sich Ihr Kind im Alltag womöglich eingeschränkt fühlt, sollten Sie ärztlichen oder therapeutischen Rat einholen. Es könnte bei Ihrem Kind eine psychische Belastung vorliegen. Bitte beachten Sie, dass Fragen immer breit gestellt sind, sodass es möglich ist, dass auch Kinder und Jugendliche, die nicht betroffen sind, ein positives Ergebnis erhalten. Nicht jeder, der häufiger mal Bauchschmerzen hat, leidet unter einer psychischen Erkrankung.

Psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen Fakten

Wo und wann treten psychische Probleme bei Kindern auf?

Belastungen und Herausforderungen sind im Alltag von Kindern und Jugendlichen erst einmal völlig normal. Zu beobachten sind bestimmt Übertritte, so genannten Life-Events die Zeit der Eingewöhnung in den Kindergarten oder Übertritt in die Schule oder in eine weiterführende Schule. Die Pubertät stellt zudem zusätzlich bestimmte Herausforderungen dar. Gibt es daneben Probleme innerhalb der Elternbeziehung, kann sich dies auf das Kind auswirken. Trennungsangst, Verlustangst und Unsicherheitsgefühle können größer werden.

Kinder und Jugendliche gehen anders mit psychischer Belastung um als Erwachsene um

Umso jünger Kinder umso eher drücken sie Ängste über ihren Körper und körperliche Leiden aus. Die folgenden Darstellungen geben einen kleinen Einblick über psychische und seelische Belastungen im Kindes- und Jugendalter.
27  %
der diagnostizierten Phobien im Jahr 2017 bei Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 5 und 17 Jahren waren soziale Phobien.
41.4  %
der 15-Jährigen Mädchen, leiden 2014 in Deutschland wöchentlich unter psychosomatischen Beschwerden
18  %
der 15-Jährigen Jungs, leiden 2014 in Deutschland wöchentlich unter psychosomatischen Beschwerden

Kinderhypnose Ursachen

Ursachen von psychischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen

Ursachen können klar sein, jedoch sind sie meist verborgen im Unterbewusstsein. Hypnose können die Ursachen aufdecken und bearbeiten werden. Über die Entstehung gibt es verschiedene Erklärungsmodelle. Früher waren Ängste wie die vor Dunkelheit, Raubtieren, Unbekannten oder auch Angst verlassen zu werden, wirklich wichtig für das Überleben von Kindern. Vermutlich ist das auch der Grund, weshalb Ängste auch heute noch Bestand haben. Angstgefühle mit höherem Herzschlag und schnelleren Atmung verhelfen zu einer erhöhten Durchblutung und helfen in einer gefährlichen Situation angemessen mit Kampf oder Flucht zu reagieren. Inwiefern sich Kinder und Jugendliche in überhöhter Form von Ängsten betroffen sind, hängt von biologischen, persönlichen, psychologischen Aspekten ab, auch von dem individuellen Verhalten und der Erziehung innerhalb der Eltern. Es gibt Studien, die darauf hinweisen, dass die Art der Erziehung Ängste bei Kindern erhöhen kann, daher spielt ein Elterngespräch in der ersten Hypnose-Sitzung mit einem Kind eine wichtige Rolle.

Psychische Belastungen Folgen

Welche Folgen können psychische Belastungen bei Kindern und Jugendlichen haben?

Je länger eine Belastung anhält und unbehandelt bleibt, umso größer wird der Leidensdruck - auch innerhalb der Familie. Außerdem können Ängste und ungünstige Verhaltensweisen sich immer weiter verfestigen und bis ins Erwachsenenalter mitgenommen werden.

Zusammenfassen lassen sich die Folgen folgendermaßen:
  • Abnehmendes Selbstvertrauen und Unsicherheit
  • Emotionaler und sozialer Rückzug von Freunden und Bezugspersonen
  • Unsicherheit können sich zu Hause und in der Schule zeigen
  • Probleme in der Schule und abnehmende schulische Leistung
  • Deutliche Verhaltensänderungen durch Vermeidungsverhalten
  • Depressive Verstimmungen bis hin zu Depressionen
  • Verstärktes kompensatorisches Verhalten wie Computerspielsucht, auffälliges Essverhalten (zu viel oder zu wenig)
  • Erhöhtes Risiko durch "Selbsttherapie" - Alkohol oder Drogen

Psychische Belastungen und Folgeerkrankungen

Kinder und Jugendliche beginnen Situationen, in denen sie sich nicht wohlgefühlt haben, mehr und mehr zu vermeiden, um sich dem Erleben nicht auszusetzen.
Häufig empfinden sie bei Ängsten Schamgefühle, werden unsicher und haben das Gefühl nicht gut genug zu sein.
Betroffene zeigen oft Anzeichen und Symptome von Depressionen als Folgeerkrankung oder auch somatische Beschwerden. Ängste können sich auch bei Kindern in einer Panikstörung manifestieren und haben die Tendenz sich auf andere Bereiche des Lebens auszuweiten, zu chronifizieren und mit ins Erwachsenenalter mitgenommen zu werden.

Kinderhypnose bei unterschiedlichen Themen

Bei diesen Themen wende ich Hypnose für Kinder und Jugendliche an:

Hypnose für Kinder und Jugendliche bei Ängsten

Wenn Kinder unter Angst leiden, sprechen sie oft von Monstern unter dem Bett oder klagen über Bauchweh, wenn sie beispielsweise an die Schule denken. Das liegt daran, dass Angst ein recht abstrakter Begriff ist. Kinder abstrahieren nicht. Ebenso wenig, wie das Unterbewusstsein. Daher die physische Reaktion oder das bildhafte Darstellen der Angst durch das „Monster unter dem Bett“. In Hypnose stöbere ich gemeinsam mit dem Kind das Monster unter dem Bett auf. Wir zwingen es, sein Angesicht zu zeigen. Gleichzeitig rufen wir aber auch die Feen und Superhelden, die Ihrem Kind helfen das Monster zu bekämpfen. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie individuell und fantasievoll meine kleinen Klienten Ihre Probleme bekämpfen. Wie schön und kreativ die Lösungen sind und wie gut sie auch in der Zukunft funktionieren. Da wird aus dem ängstlichen Mädchen eine Fee mit Zauberkräften, und der schüchterne Teenager wird zum Helden seiner eigenen Geschichte. Das Monster entpuppt sich als niedliches Geschöpf mit furchterregendem Schatten und die Bauchschmerzen werden einfach weggezaubert. Solche und andere kreative Lösungen haben Kinder in meiner Praxis bereits gefunden und den Transfer in die Alltagswelt erfolgreich erprobt.

Hypnose für Kinder und Jugendliche bei Logophobie und Mutismus

Logophobie, die Angst vor anderen zu sprechen, ist bei Kindern leider viel zu häufig. Kein Wunder sind doch die Kleinsten bereits in der Schule und in der Freizeit gefordert. Sie müssen vor der ganzen Klasse Referate halten oder Matheaufgaben an der Tafel lösen. Im Freundeskreis wollen sie ihre Meinung kundtun und beim Sport sollen sie sich entscheiden, zu welcher Mannschaft sie gehören möchten. Wenn sie sich verhaspeln oder zu stottern beginnen kommt es leider viel zu häufig vor, dass sie von ihren Kameraden ausgelacht werden. Ein negativer Kreislauf entsteht, der sich immer schneller dreht, je länger er anhält. Meine Hypnose-Therapie in Berlin hilft Ihrem Kind bei Logophobie. Ich habe Verständnis für die Angst Ihres Kindes, nicht nur aus beruflichen Gründen, sondern auch, weil ich selbst diese Sprechangst kenne. Heute führe ich meine kleinen Klienten spielerisch und leicht in die Welt der Wörter und der Sprache zurück. Gleichzeitig hilft Hypnose Berlin Ihrem Kind dabei selbstbewusster zu werden. Denn ein selbstbewusstes Kind wird keine Schwierigkeiten mehr haben in der Öffentlichkeit zu sprechen oder einen Vortrag vor der ganzen Klasse souverän zu meistern.
Mutismus ist eine Strategie mit schrecklichen Folgen: Wenn Kinder oder Jugendliche zu sehr unter ihrer Angst vor dem Sprechen leiden, entwickeln sie manchmal einen Mutismus. Das ist ein konsequentes Schweigen, obwohl die eigentlichen Sprechorgane vollkommen gesund sind und die Sprachentwicklung weitestgehend abgeschlossen ist. Meist beginnt die Störung mit dem sogenannten selektiven Mutismus. Das bedeutet, dass Ihr Kind vor einem bestimmten Personenkreis nicht mehr spricht. Im nächsten Schritt schweigt das Kind dann in weiteren Situationen, bis es schlussendlich vollständig verstummt. Wenden Sie sich an Hypnose Berlin, wenn Sie befürchten, dass Ihr Kind einen selektiven Mutismus entwickelt. Warten Sie nicht, bis das Mutismus-Monster, wie es einer meiner kleinen Klienten genannt hat, immer größer und mächtiger wird. In der Hypnose geleite ich Ihr Kind ganz vorsichtig aus dem Schweigen. Ich reiche ihm Schild und Schwert gegen das Monster für eine selbstbewusste und selbstbestimmte Zukunft.

Hypnose für Kinder und Jugendliche bei Angst vorm Zahnarzt

Es gibt Kinder, die eine solch große Angst vorm Zahnarzt aufgebaut haben, dass eine zahnärztliche Untersuchung oder Kontrolle nur unter großer Anspannung und Angst durchgeführt werden kann. Das Durchstehen von derart angstbesetzten Situationen kann dazu führen, dass sich die Angst verfestigt und Kinder diese Angst bis ins Erwachsenenalter aufrechterhalten. Hypnose Berlin nimmt den Kindern auf spielerische und sanfte Art die Angst vor der Zahnbehandlung, so dass eine solche belastende Situation gar nicht erst entsteht.

Hypnose für Kinder und Jugendliche bei Flugangst

Der Urlaub könnte so schön sein. Endlich Zeit für die Familie, Sonne, Strand und Meer! Doch ein Familienmitglied will nicht mitspielen. Schon Tage vor dem Flug leidet Ihr Kind sichtbar. Es bekommt Bauchweh und ist niedergeschlagen und während andere Kinder sich auf die Ferien freuen - wird Ihr Sohn, ihre Tochter mit jedem Tag, den es näher auf den ersehnten Urlaub zugeht, nervöser, kränkelnder und unglücklicher. Die Diagnose ist einfach. Ihr Kind leidet unter Flugangst. Flugangst bei Kindern ist gar nicht so selten und darf in keinem Fall unterschätzt werden. Hier hilft weder ein gutes Zureden, noch ist es zielführend das Kind gegen seinen Willen einfach in ein Flugzeug zu setzen. Denn das versaut nicht nur den aktuellen Urlaub, den Ihr Kind aus Angst vor dem Rückflug zu keinem Zeitpunkt genießen kann, das verstärkt auch die Flugangst. Aus einer verstärkten Angst wird leicht eine Phobie und diese wiederum kann sich rasch zur Phobophobie ausweiten (Angst vor Angstanfällen). Helfen Sie Ihrem Kind die Flugangst zu überwinden! Hypnose ist ein gutes, schnelles und wirksames Mittel dazu. Wenn Ihr Kind lernt sich seiner Flugangst zu stellen, wenn es die Erfahrung macht, dass es seine Angst im Griff haben kann, dann wirkt sich das auch in allen anderen Bereichen positiv auf Ihr Kind aus. Ein Kind, das gelernt hat seine Flugangst zu überwinden, wird auch all seine anderen Ängste überwinden lernen.

Hypnose für Kinder und Jugendliche mit ADHS und Aggressionen

Kinder die unter ADHS leiden können ihre Aufmerksamkeit nicht fokussieren. Genau das lernt aber jeder Mensch in der Hypnose. Es ist sozusagen eines der wichtigsten Bestandteile der Hypnose-Therapie. Deshalb ist Hypnose Berlin auch gerade bei der Behandlung von ADHS so erfolgreich. So gibt es hier beispielsweise die Möglichkeit einen äußeren Reiz mit einem Gefühl zu verbinden. Ein Beispiel: „Immer, wenn Du nervös wirst, drückst Du Deinen rechten Daumen ein bisschen. Damit wirst Du gleich wieder ruhig und klar, weil das Hibbelige in Dir davon einschläft.“ Auch die Aggressionen die mit ADHS einhergehen werden unter Hypnose deutlich gelindert. Sie entstehen durch einen inneren Überdruck, die Kinder haben zu viel Energie. Auch wenn Ihr Kind sich unverstanden fühlt, führt das zu Aggressionen. In der hypnotischen Trance finde ich gemeinsam mit Ihrem Kind Mittel und Wege die Aggression zu beherrschen oder einfach zu entlassen. Hier könnte Ihr Kind beispielsweise zusammen mit mir als begleitende und unterstützende Hypnose-Therapeutin, ein Passwort festlegen, dass die Aggression abschaltet.

Hypnose ist Hilfe zur Selbsthilfe

Ein sehr wichtiger Aspekt bei der Hypnose ist die Stärkung, die Ihr Kind in der Hypnotherapie erfährt. Das Kind in seiner Erlebniswelt rückt in den Mittelpunkt. Es erhält Mittel und findet Wege jenes zu kontrollieren, wogegen es sich bisher machtlos gefühlt hat, der Zahnarzt, die Angst oder auch ADHS. In der Hypnose bekommt das Kind die Kontrolle zurück, über sein Empfinden beim Zahnarzt, über seine Energie, seine Ängste, seine Atmung - was auch immer den Leidensdruck ausmacht. Eine Erfahrung, die sich auch auf andere Bereiche übertragen lässt. Dies schafft eine gute Basis nachhaltig positive seelische Entwicklung Ihres Kindes. Die Hypnose-Therapie ist also nicht nur eine sinnvolle Alternative zur Medikation, sondern auch ein Wegweiser in eine starke, selbstbestimmte Zukunft.

Hypnose für Kinder und Jugendliche bei Fingernagelkauen

Ungefähr jedes fünfte Kind zwischen dem vierten und zehnten Lebensjahr beginnt irgendwann an den Fingernägeln zu kauen. Dabei handelt es sich meist um einen Ausdruck von Nervosität, der sich innerhalb weniger Wochen oder Monate wieder verflüchtigt. Doch in einigen Fällen setzt sich das Nägelkauen fest. Es wird zur ersten Sucht Ihres Kindes.

Negative Folgen des Fingernägelkauens von Kindern:
  • Kinder, die exzessiv an den Fingernägeln kauen, werden von anderen Kindern häufig als schwach und unsicher wahrgenommen und in der Schule gemobbt. Eine negative Erfahrung, die sich auf das gesamte Leben Ihres Kindes auswirken wird.
  • Das Nägelkauen ist eine Verhaltenssucht und kann gegen eine andere Sucht eingetauscht werden. Bei Jugendlichen ist dies üblich. Heutzutage handelt es sich dabei in der Regel um die „Handysucht“, da diese auch die Finger beschäftigt und im Freundeskreis akzeptiert ist. Früher war es das Rauchen, das je nach Clique, in der sich Ihr Kind bewegt immer noch en vogue ist
  • Fingernägelkauen hat auch medizinische Folgen. Es führt häufig zu Nagelbettentzündungen, die eine Blutvergiftung nach sich ziehen können. Gerade bei Kindern kommt es außerdem zu bakteriellen Entzündungen oder auch zu Parasitenbefall, wenn die Kinder schmutzige Finger haben.
Nehmen Sie das Fingernagelkauen Ihres Kindes nicht auf die leichte Schulter. Betrachten Sie es als das, was es ist. Ein stigmatisierendes Verhalten und eine Sucht, die andere Süchte nach sich zieht. Helfen Sie Ihrem Kind mit dem Fingernagelkauen aufzuhören. Stehen Sie ihm bei mit Hypnose Berlin.

Kinder und Jugendliche Hypnose-Behandlung

So kann Hypnose Ihrem Kind helfen

Gerade bei Kindern ist die Hypnose-Therapie sehr wirksam. Insbesondere in der Therapie chronischer Schmerzen von Kindern wird die Hypnotherapie heute sogar von Krankenkassen empfohlen. (vgl. "Stopp den Kopfschmerz" Techniker Krankenkasse.) Da Kinder weniger oder gar keine Vorstellungen haben, was Hypnose sein soll, kommen Sie meist schneller in Hypnose und sind in der Trance deutlich natürlicher als Erwachsene. Auch die Bildsprache, die in der Hypnose eine wichtige Rolle spielt, ist für Kinder besser zugänglich. So fällt es ihnen leicht in Bildern zu kommunizieren. Sie entwickeln mit Freude fantasievolle „Stopp-Szenarien“ mit denen sie ihre Angstattacken in den Griff bekommen. Sie haben keine Hemmungen mit ihrem schmerzenden Bauch oder der überforderten Lunge zu „sprechen“ und sie freuen sich, wenn sie Kontakt zu ihren „Inneren Helfern“ finden. Darüber hinaus sind Kinder auch sehr gut in der Lage die Selbsthypnose zu lernen. Eine Fähigkeit, die ihnen in ihrem ganzen Leben zugutekommen wird.

Ab diesem Alter hilft Hypnose Ihrem Kind

Hypnose ist für Schulkinder und Jugendliche geeignet. Ich nehme in meiner Praxis Schulkinder ab dem 9. Lebensjahr an, in Ausnahmefällen auch jüngere Kinder. Dabei wird die Sitzung und die Hypnose altersgerecht gestaltet mit interessanten Geschichten und spielerischen Rollenspielen voller Fantasie in denen Kinder auf eine innere Reise mitgenommen werden, auf der sie in kreativen Kontakt mit ihrem Unterbewusstsein treten. Hier finden Kinder ihre ganz eigenen Lösungen und Strategien für die Probleme.
Über Kinderhypnose
Isabella Buschinger Hypnose Praxis

Hypnose Berlin

Isabella Buschinger
  • Kontaktformular
    Ihre Nachricht an Hypnose Berlin
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
    Bitte geben Sie Ihren Familiennamen an.
    Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
    Verschrieben?
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe

    Aktualisieren Ungültige Eingabe

Weitere Informationen

Hypnose Terminbuchung

  • 220,- € pro Stunde (60 Minuten) Hypnose-Therapie.
    Die Erstsitzung dauert in der Regel 120 Minuten (inklusive Anamnese) folglich 440.- €.
    Die Hypnose Erstsitzung beinhaltet eine ausführliche Anamnese, die Zielsetzung, den Veränderungswunsch und die erste Hypnose. Folgetermine dauern im Anschluss in der Regel 90 - 120 min, abhängig von der aktuellen Situation und dem Bedarf, der sich daraus ergibt. Die Sitzung zur Rauchentwöhnung bildet eine Ausnahme, diese findet einmalig in einer Intensiv Sitzung von 180 min statt. Mehr Informationen unter Hypnose-Preise.
  • Kleinere Themen und Fragestellungen lassen sich manchmal in einer Sitzung lösen. Insbesondere die Hypnose zur Rauchentwöhnung findet in einer Intensiv Sitzung statt. Komplexere Themen, die Menschen länger begleiten, werden im Durchschnitt in vier Sitzungen behandelt. Hypnose-Therapie ist als Kurztherapie zu verstehen. Es gibt auch Ausnahmen, bei denen ich Klientinnen und Klienten auf ihren ausdrücklichen Wunsch hin über mehrere Jahre hinweg unterstützend begleite.
  • Üblicherweise kommen Klientinnen und Klienten in einem Abstand von 1 bis 4 Wochen zu einem Folgetermin. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit einem Sitzungsabstand von 1 bis 2 Wochen gemacht. Ich möchte an dieser Stelle hervorheben, dass dies meiner Erfahrung nach themenabhängig und klientenabhängig ist.
  • Unter dem folgenden Link können Sie online Ihren Termin selbst aussuchen und buchen: Termin vereinbaren.
  • Sie erhalten zu jeder Sitzung eine Rechnung. Diese weist KEINE Gebührenziffern der GebüH aus und enthält keine Diagnosen. Die Sitzung ist am Ende der Sitzung bar oder mit EC-Karte privat zu bezahlen. Die Praxis rechnet NICHT mit gesetzlichen und privaten Versicherungen ab.
  • Weitere Fragen und Antworten finden Sie im Hypnose FAQ Bereich.

Häufige Fragen

Woran merke ich, dass ich in Trance bin oder war?
Bild: Woran merke ich, dass ich in Trance bin oder war? Ganz einfach, Sie werden es merken, wenn Sie Ihren Ziel...
Welche Vorteile hat Hypnose Berlin?
Bild: Welche Vorteile hat Hypnose Berlin? Das sind die Vorteile von Hypnose in unserer Berliner Hypnose-Praxis Die Vo...
Wie effektiv und nachhaltig ist Hypnose?
Bild: Wie effektiv und nachhaltig ist Hypnose? Ist Hypnose nachhaltig wirksam oder kommen die alten Verhaltensmuster ...
Wie schnell zeigt sich ein Effekt durch Hypnose?
Bild: Wie schnell zeigt sich ein Effekt durch Hypnose? Wie schnell zeigt sich ein Effekt durch Hypnose? In der Regel ...
© Copyright 2015-2020 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger