Hypnose Berlin

Kann ich nach der Hypnose Autofahren?

Kann ich nach der Hypnose Autofahren?
Bild: Kann ich nach der Hypnose Autofahren?

Autofahren direkt nach der Hypnose möglich?

Berechtigterweise fragen sich viele Menschen, ob Sie nach der Hypnose noch Autofahren können. Das liegt wohl daran, dass Hypnose immer noch etwas ist, was wir mit weggetreten sein verbinden, mit einem Gefühl, nicht mehr bei sich zu sein. Doch dem ist nicht so. Ganz im Gegenteil, während der Hypnose sind Sie vollkommen bei sich. Sie sind konzentriert und fokussiert auf innere Erlebniswelten und erleben einen Zustand, der an Träumen erinnert, während Sie der Stimme des Hypnosetherapeuten oder der Hypnosetherapeutin gut und aufmerksam folgen können. Sie schlafen also nicht! Sie sind auch nicht bewusstlos, sondern bei vollem Verstand. Das gilt für die verschiedenen Trancezuständen, einer leichteren bis tiefen Trance.

Orientierungsphase und Zeit direkt nach der Hypnose Trance

Eine Hypnose wird achtsam begleitet und beginnt mit einer Einfindungsphase, der sogenannten Hypnoseeinleitung. Damit Menschen auch ohne Hypnose Erfahrung in Trance gehen kann, wird diese eingeleitet (Hypnoseindikation). Achten Sie bei der Auswahl einer Hypnotiseurin darauf, dass sie gut ausgebildet ist und die Hypnose angemessen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten einleitet. Es gibt zahlreiche Formen von Einleitungen, nicht jeder passt gleich gut zu jeder Person. Eine erfahrene Hypnosetherapeutin wird darauf achten, dass Sie zum einen gut in die Hypnose kommen und zum anderen die Hypnose auch wieder adäquat ausgeleitet wird. Nach jeder Hypnose sollte genügend Zeit sein, um wieder im Hier und Jetzt anzukommen. Es ist eine Art Orientierungsphase, in der Sie genug Zeit haben, die Hypnose Erfahrung zu reflektieren und das Erlebte zu verinnerlichen. In dieser Zeit normalisieren sich auch Puls und Kreislauf und kommen wieder auf das Niveau des Wachzustandes zurück. Urteils- und Handlungsfähigkeit sind nach der Hypnose vollkommen intakt, Sie befinden sich und sind Herr Ihrer Sinne. Viele Klienten berichten, dass sie sich nach der Hypnose entspannt und ausgeruht fühlen, ein Gefühl, das dem Moment gleicht, wenn man nach einem kurzen Nickerchen oder Dösen am Nachmittag wieder erwacht. Zudem können Konzentration und Aufmerksamkeit verbessert sein.

Autofahren nach der Hypnose

Wenn Sie sich nach der Hypnose entspannt und ausgeruht fühlen, ist das die beste Voraussetzung zum Autofahren. Das gilt auch für den Fall, dass wir gut ausgeschlafen haben und uns fit und munter fühlen. Sie sollten dennoch individuell auf sich und Ihre Fahrtauglichkeit achten. Wenn Sie sich nach einer Hypnose gut und wohlfühlen, sind das die besten Voraussetzungen für das anschließende Autofahren. Wenn Sie unsicher sind, sprechen Sie gemeinsam mit dem Hypnosetherapeuten nach der Hypnose darüber. Es kann auch sein, dass Menschen je nach Anliegen emotional aufgewühlt ist. Nehmen Sie sich dann im Besonderen nach der Hypnose Sitzung ein wenig Zeit, bevor Sie sich ans Steuer setzten. In unserer Hypnosepraxis legen wir großen Wert darauf, dass nach jeder Hypnose genügend Zeit da ist, zu reflektieren und dann wieder ganz in der Realität anzukommen. Eine allgemeine Empfehlung lautet, dass Sie 15 Minuten nach der Hypnose warten sollten, bis Sie sich ans Steuer setzten. Ein paar Schritte um den Block oder ein kurzer Spaziergang im Park reichen meist schon aus. Sprechen Sie das Thema Fahrtüchtigkeit nach der Hypnose auch ruhig bei Ihrem Hypnotiseur an, dieser wird Sie dahin gehend aufklären.

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
Test - Bin ich hypnotisierbar?
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2022 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger