Wann funktioniert Hypnose nicht?

Wann funktioniert Hypnose nicht?
Bild: Wann funktioniert Hypnose nicht?

Es ist wichtig, dass eine Person selbst die Veränderung möchte. Studien zeigen, dass der Erfolg niedriger ist, wenn die Partnerin ihren Mann zur Raucherentwöhnung oder zum Abnehmen in eine Hypnose-Praxis schickt. Es kann nämlich sein, dass der Mann eine innere Ablehnung hat, wenn er selbst nicht mit dem Rauchen aufhören oder abnehmen möchte. Das ist ungünstig für die effektive Behandlung mit Hypnose oder anderen Methoden und macht den Erfolg nahezu unmöglich.

Die hypnotisierte Person muss Veränderungen selbst wollen und dafür bereit sein.

Die Person muss die Lebensveränderung selbst wollen und bereit sein - dann kann der Veränderungsprozess unterstützt mit Hypnose beginnen. Manchmal kann es hilfreich sein, dass nahestehende Personen Angehörige auf die Möglichkeit von Hypnose hinweisen - das kann ein Schritt in eine mögliche Richtung sein. Befasst sich der Angehörige dann selbst mit Hypnose kann dieser selbstbestimmt und von sich aus zu der Entscheidung kommen, dass Hypnose die Lösung sein kann, was einen immensen Unterschied zum Erfolg einer Hypnose-Therapie oder jeglichen anderen Form von Therapie und Methode ausmacht.

Isabella Buschinger Hypnose Praxis

Hypnose Berlin

Isabella Buschinger
  • Kontaktformular
    Ihre Nachricht an Hypnose Berlin
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
    Bitte geben Sie Ihren Familiennamen an.
    Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
    Verschrieben?
    Hier können Sie eine Nachricht hinterlassen.
    Bitte bestätigen Sie.

    Aktualisieren Ungültige Eingabe

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
 SELBSTTEST HYPNOTISIERBARKEIT (SUGGESTIBILITÄT)
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2021 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger