Anker, kinästhetisch

Ein Anker ist in der Psychologie ein Hilfsmittel, um ein beabsichtigtes Gefühl oder eine Körperreaktion hervorzurufen. Der Klient kann, auch per Hypnose, auf einen beliebigen Reiz als Auslöser positiv konditioniert werden. Idealerweise auf einen solchen Reiz, der im Bedarfsfall während der Hypnose und auch später im Alltag leicht erreichbar und wiederholt werden kann und zu guten und hilfreichen Emotionen führt. Beispielsweise in der Überwindung von Ängsten oder zur Reduktion und Abschaltung von Craving beim Abnehmen.
Der bestimmte Reiz ist dann an ein hervorgerufenes Gefühl gekoppelt. Der kinästhetische Anker kann ein Gegenstand, eine Sinneswahrnehmung, eine Situation oder ein vorgenommenes Ritual sein. Andere Begriffe dafür sind 'hypnotischer Anker', 'Hypnose-Anker' oder 'posthypnotischer Anker'. Kinästhesie bezeichnet die Wahrnehmung körperlicher Bewegung im Raum.

Isabella Buschinger Hypnose Praxis

Hypnose Berlin

Isabella Buschinger
  • Kontaktformular
    Ihre Nachricht an Hypnose Berlin
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
    Bitte geben Sie Ihren Familiennamen an.
    Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
    Verschrieben?
    Hier können Sie eine Nachricht hinterlassen.
    Ungültige Eingabe

    Aktualisieren Ungültige Eingabe

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
 SELBSTTEST HYPNOTISIERBARKEIT (SUGGESTIBILITÄT)
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2021 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger