Blackout

Ursprünglich kommt der Begriff Blackout aus dem Kabarett und Theater. Hier wurden nach dem Ende einer Szene schlagartig die kompletten Scheinwerfer gelöscht. Dabei entstand eine enorm starke Verringerung des Kontrastes, sodass die Zuschauer absolut nichts mehr sehen konnten. Wir kennen einen Blackout, auch genannt Filmriss, heute als vorübergehenden Gedächtnisverlust. Dieser kann, muss aber nicht mit einer Bewusstlosigkeit einhergehen. Von einem Blackout betroffen sein kann theoretisch jeder, vor allem, wenn Menschen besonders unter Druck stehen und angespannt sind, kann es sein, dass sie nicht auf alle Gedächtnisinhalte zugreifen können. Die klassische Situation ist hier eine Prüfung beziehungsweise Prüfungsangst. Eine stark ausgeprägte Prüfungsangst, die in der Prüfungssituation dann zu einem Blackout führt, ist für die Betroffenen sehr belastend. Neben Schwitzen, Zittern, Herzrasen und anderen Angstsymptomen kommt es schließlich zu einem vollständigen Blackout. Die Betroffenen können dann keinen klaren Gedanken mehr fassen und das eigentlich vorhandene Wissen nicht mehr abrufen. Ängste im Allgemeinen und auch Prüfungsängste sind mit Hypnose sehr gut behandelbar. Sie können lernen, sich zu entspannen, Ihre Angst zu reduzieren und Ihre Einstellungen zu Prüfungen zu verändern. Mit der Anwendung von Hypnose ist es so möglich, Blackouts zu vermeiden. Zudem kann der Klient unter Hypnose beziehungsweise in der hypnotischen Trance Zugang zu Vergessenem erlangen.

Isabella Buschinger Hypnose Praxis

Hypnose Berlin

Isabella Buschinger
  • Kontaktformular
    Ihre Nachricht an Hypnose Berlin
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
    Bitte geben Sie Ihren Familiennamen an.
    Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
    Verschrieben?
    Hier können Sie eine Nachricht hinterlassen.
    Bitte bestätigen Sie.

    Aktualisieren Ungültige Eingabe

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
 SELBSTTEST HYPNOTISIERBARKEIT (SUGGESTIBILITÄT)
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2021 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger