Hypnose Berlin

Hypnose, Deep State

Deep State Hypnose ist vergleichbar mit einer Tieftrance. Mit dem Begriff Deep State Hypnose ist ein Hypnose-Zustand gemeint, in welchem der Klient eine vollkommene Entspannung sowie eine maximale Abschaltung der Wachaktivität spürt. Dieser wird häufig mit dem Begriff der Tieftrance gleichgesetzt. Diesen Zustand könnte man auch als hypnotisches Koma bezeichnen, wobei es natürlich zu keinem Koma im medizinischen Sinne kommt. Die Deep State Hypnose ist nicht gefährlich, sondern ein Zustand der absoluten Entspannung, in welcher der Klient besonders empfänglich für die Suggestionen ist. Das fühlt sich in der Regel sehr angenehm an und kann zu einer Vielzahl an positiven Effekten im Körper, Geist und in der Psyche führen. Die Deep State Hypnose bezeichnet also den Hypnose-Zustand, in dem der Hypnotisand auf dem maximalen Level der Entspannung ist. Er begibt sich dabei in die höchste Form der Abschaltung, weshalb dieser Zustand auch als hypnotisches Koma bezeichnet wird. Der Begriff Koma ist dabei etwas irreführend und klingt eher abschreckend als hilfreich. Aber die Deep State Hypnose ist nicht gefährlich und man fällt dabei auch nicht in ein richtiges Koma. Es handelt sich dabei vielmehr um einen erstrebenswerten Punkt, der in einer Hypnose-Sitzung erreicht werden kann.

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
Test - Bin ich hypnotisierbar?
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2022 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger