Hypnose Berlin

Deprivation

Unter Deprivation wird verstanden, dass jede Form von Zuwendung vermieden wird, sowohl körperlich als auch emotional. Zusätzlich werden Sinnesreize entzogen. Unter sozialer Deprivation wird der von sozialen Beziehungen oder Kontakten beschrieben, wie ihn viele Menschen in den Jahren von Corona zum Schutz vor weiterer Ausbreitung erlebt haben. Ebenso gibt es auch die Form der psychischen Deprivation und der sensorischen Deprivation. Je länger ein Zustand von Deprivation anhält, desto eher macht sich der Mangel bemerkbar. Es können psychische Folgestörungen beobachtet werden, wie depressive Verstimmungen, Depression, Suchtprobleme, Konzentrationsschwäche und weitere emotionale, kognitive und körperliche Störungen. Hält die Deprivation länger an, kann das schwerwiegende Folgen, wie Denkstörungen, Depressionen und Halluzinationen haben. Bei leichten Formen ist der Mangel und seine Auswirkung nicht immer im ersten Moment bewusst. Hypnose unterstützt, den Blick darauf zu richten und hilft den Fokus auf Veränderung der Lebenssituation zu richten.

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
Test - Bin ich hypnotisierbar?
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2022 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger