Exposition

Unter einer Exposition wird eine evaluierte Behandlungsmethode im Rahmen einer Verhaltenstherapie verstanden. Ziel ist es, mit dieser Behandlungstechnik negative Affekte, die in spezifischen Reizsituationen ausgelöst werden, zu bewältigen. Zum Einsatz kommt die Exposition meist bei Angsterkrankungen, Zwangsstörungen, posttraumatischen Belastungsstörungen und auch bei Ess- und Abhängigkeitsstörungen. Die Exposition kann in der Realität (in vivo) oder in der Vorstellung (in sensu) stattfinden. Bevor sich der Klient allerdings den angstauslösenden Situationen stellt, muss er gut darauf vorbereitet werden. Vor allem benötigt es dazu die Ursachen und Zusammenhänge der Ängste. Diese sind dem Klienten nicht immer bewusst, da kann die Hypnose beziehungsweise die hypnotische Trance ansetzen. In der Hypnose kann der Klient die angstbesetzten Reize auch erst mal in Trance erkunden, bevor er sich diesen in der Realität stellt.

Isabella Buschinger Hypnose Praxis

Hypnose Berlin

Isabella Buschinger
  • Kontaktformular
    Ihre Nachricht an Hypnose Berlin
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
    Bitte geben Sie Ihren Familiennamen an.
    Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
    Verschrieben?
    Hier können Sie eine Nachricht hinterlassen.
    Bitte bestätigen Sie.

    Aktualisieren Ungültige Eingabe

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
 SELBSTTEST HYPNOTISIERBARKEIT (SUGGESTIBILITÄT)
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2021 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger