Aktivhypnose, gestuft

Hierbei handelt es sich um eine andere Form der systematischen Kombinationen von unterschiedlichen hypnotischen Sequenzen in der Einleitung der Hypnose. Dieses Verfahren wurde von Kretschmer 1946 eingeführt und von Langen 1961 weiterentwickelt. Hier werden mit dem Klienten zunächst die Grundformen des autogenen Trainings eingeübt. Diese beinhalten den Ruhe-, Wärme und Schwere-Rapport und werden vom Therapeuten vorgesprochen. In der zweiten Stufe schließt sich dann der heterohypnotische Zustand an, der auf einer forcierten konvergierenden Augenfixation auf den Finger des Hypnotiseurs beruht. Für die gestufte Aktivhypnose wird die Anwendung von zuvor erarbeiteten Leitspruchformeln empfohlen.

Isabella Buschinger Hypnose Praxis

Hypnose Berlin

Isabella Buschinger
  • Kontaktformular
    Ihre Nachricht an Hypnose Berlin
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
    Bitte geben Sie Ihren Familiennamen an.
    Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
    Verschrieben?
    Hier können Sie eine Nachricht hinterlassen.
    Ungültige Eingabe

    Aktualisieren Ungültige Eingabe

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
 SELBSTTEST HYPNOTISIERBARKEIT (SUGGESTIBILITÄT)
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2021 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger