Hypnose Berlin

Trauma

Ein Trauma ist eine Verletzung. Es gibt körperliche Traumata (etwa ein Schädel-Hirn-Trauma) und seelische Traumata. Letzteres bezeichnet eine schwere seelische Verletzung beziehungsweise Erschütterung die eine "Wunde" hinterlässt. Das heißt, das traumatische Ereignis ist nicht nur in dem Moment scherzhaft und überfordernd, sondern auch noch eine gewisse Zeit danach. Der Betroffene kann dieses Erlebnis nicht verarbeiten und überwinden und so sucht sich die Seele einen Weg, es erträglicher zu machen. Manche Betroffene verdrängen das Trauma und speichern es tief in ihrem Unterbewusstsein ab, andere verfallen in dissoziative Zustände und trennen ihr Erleben und Handeln voneinander ab. In der Hypnose kann das im Unterbewusstsein abgespeicherte Trauma dem Bewusstsein zugänglich gemacht werden und dann im Rahmen einer Traumatherapie behandelt. Das Erlebte kann auch in der Traumatherapie nicht mehr rückgängig gemacht werden, doch hier lernt der Betroffene mit Hilfe von psychotherapeutischen, hypnotherapeutischen Methoden damit umzugehen, sich zu stabilisieren und seinen Alltag bewältigen zu können.

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
Test - Bin ich hypnotisierbar?
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2022 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger