Hypnose Berlin in Zeiten des Coronavirus
+++AKTUELL+++ Ich bin weiterhin für Sie da, in der Hypnosepraxis in Friedenau un in der Onlineberatung. Die Teilnahme an therapeutischen Hypnosesitzungen ist unverändert erlaubt. Buchen Sie jetzt Ihre persönliche Sitzung Vorort oder erfahren Sie mehr wie ich Sie mit Onlineberatung unterstützen kann.+++

Hypnose Berlin in Zeiten des Coronavirus


Liebe Klienten, Freunde – Interessenten!


Hypnose Berlin Coronavirus
Bild: Hypnose Berlin Coronavirus
Ja, der Virus hat uns erreicht und ich verstehe diejenigen von Ihnen, die sich jetzt nicht mehr trauen das Haus zu verlassen. Nichtsdestotrotz werde ich auch weiterhin für Sie da sein. Was wäre ich auch für eine Hilfe, wenn ich mich jetzt, wo viele von Ihnen mich am meisten brauchen verstecken würde.
Zunächst noch einmal ein paar grundsätzliche Dinge zu meiner Praxis. Es finden ausschließlich Einzelsitzungen statt, bei Hypnose mit Kindern ist ein oder beide Elternteile dabei. Die Sitzungen finden so statt, dass Sie bei Ihrer Ankunft keiner weiteren Person begegnen - auch nicht im Wartebereich. Selbstverständlich werden bestimmte Oberflächen nach jeder Sitzung desinfiziert. Handdesinfektion ist vorrätig und steht jedem Klienten jedem zur Verfügung.
Auch wenn ich in der Vergangenheit viele von Ihnen während der Hypnosesitzung auch berührt habe und wir uns meist sehr herzlich zur Begrüßung die Hände gereicht hatten, ist dies kein zwingender Bestandteil der Behandlung. Also kein „Shake Hands“, und eine leichte Berührung an der Schulter oder den Händen während der Hypnose werde ich nur mit Ihrem vorherigen Einverständnis ausführen.
Darüber hinaus habe ich immer schon Desinfektionsmittel genutzt, um relevante Bereiche nach jeder Sitzung zu reinigen. Ich habe auch einen ausreichenden Vorrat davon in meiner Praxis.

Doch jetzt zu etwas anderem – viel Wichtigerem! Lassen Sie den Virus nicht in Ihren Kopf!

Seit Wochen nun hören wir täglich in den Nachrichten, auf der Arbeit, in der Familie und im Freundeskreis über den Virus und davon, dass es immer schlimmer wird, dass wir krank werden können, dass wir sterben können. Die meisten von uns haben Angst. Manche geben es zu, manche nicht, aber nahezu alle beschäftigen sich mit dem Coronavirus. Und das macht mir Angst! Und zwar mehr als der Virus selbst. Zur Erläuterung möchte ich ein bekanntes Zitat aus dem Talmud ein wenig verändern.

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden zu Worten.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden …. --> Tatsachen!


Wir wissen, dass unser Geist unseren Körper beeinflusst. Wenn Sie an etwas Schönes denken und dabei lächeln, dann fühlen Sie sich auch dann besser, wenn es Ihnen objektiv betrachtet nicht gut geht. Wir alle haben diese Erfahrungen schon gemacht.
Doch die Wirkung geht auch anders herum. Wenn wir uns täglich mit negativen Gedanken befassen, wenn wir uns vorstellen, dass wir krank sein könnten, dann ist die Wahrscheinlichkeit, tatsächlich zu erkranken, viel größer. Wir spielen dem Virus also regelrecht mit unserer Angst in die Hand.
Bitte, nutzen Sie die kommenden Tage als Tage der Ruhe und der Erholung. Geben Sie dem Coronavirus keinen Raum in Ihrem Leben. Ja, es ist wichtig vorsichtig zu sein. Waschen Sie sich die Hände, vermeiden Sie körperlichen Kontakt, aber lassen Sie den Virus nicht in Ihren Kopf!
Ganz im Gegenteil. Jetzt, wo so viele von uns zu Hause bleiben, wo wir plötzlich freie Zeit bekommen, mitten im Frühjahr, mitten in der Arbeitswoche, lassen Sie uns näher zusammenrücken – im Herzen. Genießen Sie die ersten Knospen in Ihrem Garten, auf Ihrem Balkon oder vor Ihrem Fenster. Trinken Sie eine gute Tasse Tee oder Kaffee und telefonieren Sie mit einer alten Freundin, einem alten Freund, den Sie schon lange nicht mehr gesehen haben. Machen Sie all das was Ihnen gut tut – und vor allem, entspannen Sie sich. Atmen Sie tief ein, spüren Sie dem Atem in Ihrem Körper nach und versprechen Sie sich gesund zu bleiben und alles dafür zu tun, sich von innen heraus zu stärken. Jetzt – in diesem Augenblick. Ich wünsche uns allen, dass wir das Beste aus dieser Zeit machen und dass dieser Virus bald wieder aus unserem Leben verschwinden mag.

Ihre Isabella Buschinger
Hypnose Berlin - Isabella Buschinger Hypnosetherapie Hypnose Berlin Hypnosetherapie Hypnotherapie Psychotherapie Hypnosetherapeutin hat 4,90 von 5 Sternen 66 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Verhelfen Sie sich selbst zu einem freien Leben!
Jetzt mehr Informationen anfordern

Geben Sie hier Telefon und Email-Adresse ein und ich melde mich umgehend unverbindlich bei Ihnen:
Bitte geben Sie Ihren Name an.
Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
Verschrieben?
Freie Termine: Online Kalender
Telefonische Beratung unter: 030 - 5770 4291

Mehr Informationen zum konkreten Ablauf einer Hypnose Sitzung bei mir finden Sie unter Das erste Mal hypnotisieren lassen und auch unter Häufig gestellte Fragen zu Hypnose.

* Bitte beachten Sie, dass Ergebnisse einer Behandlung mit Hypnose individuell sind und von Person zu Person abweichen können. Ich nehme ausdrücklich Abstand von nicht seriösen Erfolgsgarantien und Heilungsversprechen und entscheide im Einzelfall über Annahme oder Ablehnung einer Behandlung in meiner Hypnosepraxis.
Hypnosetherapie kann die medizinische Betreuung durch einen entsprechenden Facharzt unterstützen und ersetzt nicht die medizinische, ärztliche Abklärung und Untersuchung durch einen Arzt.

Hypnose Berlin - Isabella Buschinger Hypnose Therapeutin

Hypnose Berlin
Isabella Buschinger

Berliner Hypnose Praxis

Wiesbadener Straße 82
12161 Berlin-Schöneberg


Fragen?

Ich berate Sie gern - Zum Kontaktformular

030 - 5770 4291


Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 8:00 - 20:00 Uhr

Hypnose Berlin bei
Facebook  -   Twitter   -   Google   -   ProvenExpert

Hier geht es zu einem persönlichen Erfahrungsbericht
Termin vereinbaren Online Kalender
Telefonische Beratung 030 - 5770 4291
Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Hypnose Berlin - Isabella Buschinger Hypnosetherapie. Mehr Infos anzeigen.