Wie fühlt sich Hypnose an?

Wie fühlt sich Hypnose an?
Bild: Wie fühlt sich Hypnose an?

Eine Frage, die viele Menschen bewegt. Nach wie vor ist Hypnose für viele Menschen ein Mysterium. So vertraut uns dieser natürliche Zustand auch ist, genauso viel Respekt haben viele Menschen davor. Daher werden wir immer wieder gefragt, wie sich dieser Zustand während einer Hypnosesitzung am ehesten beschreiben lässt.

Hypnose und Trance - so fühlt es sich an, hypnotisiert zu werden

Am ehesten kann man Hypnose oder Trance mit dem Zustand kurz vor dem Einschlafen und kurz nach dem Aufwachen vergleichen. Eine Art Dahindösen oder Tagträumen in einem ganz natürlichen Zustand der Entspannung. In Hypnose zu sein ist auch ein angenehmer, tief entspannter Zustand. Damit Sie sich besser auf die Hypnose und Ihre Innenwelt einlassen können, haben Sie während der Hypnose die Augen geschlossen und sind gleichzeitig wach und bei Bewusstsein. Dabei hören Sie während der ganzen Sitzung die Stimme der Hypnose-Therapeutin oder des Hypnose-Therapeuten und können selbst sprechen. Sie haben zu jederzeit die volle Kontrolle. Wenn Sie es wollten, könnten Sie die Hypnose jederzeit beenden. Es ist wirkungsvoller, entspannter Zustand, in dem Sie höchst konzentriert sind und Ihre Aufmerksamkeit nach innen gerichtet ist. Sie sind dabei weniger "weg" oder gar einem Zustand der einer Bewusstlosigkeit ähnelt. Sie erzählen nur Dinge, die Sie auch wirklich sagen möchten.

So fühlt sich Hypnose an - die wichtigsten Trancephänomene in Hypnose an denen Sie Hypnose erkennen

Hypnose Trancephänomene

  • Tiefe Schwere oder Leichtigkeit kann empfunden werden.
  • Es kann ein Gefühl von angenehmer Starre im Körper sein oder manchmal kleine, ruckartige Bewegungen stattfinden.
  • Wärme- oder Kühleempfinden kann sich ausbreiten.
  • Traumähnliche Bilder können vor dem inneren Auge erscheinen, die auch an halluzinatorische Bilder erinnern können.
  • Tiefe Entspannung bei gleichzeitiger Konzentration und Fokus auf das Wesentliche können beobachtet werden.
  • Das innere Milieu wird harmonisiert und ausgeglichen.
  • Die Wahrnehmung verändert sich hinsichtlich des Zeit- und Raumempfindens und der eigenen Körperwahrnehmung.
  • Die Muskeln entspannen sich.
  • Es können Darmgeräusche vermehrt auftreten.
  • Der Atem vertieft sich und wird ruhiger.
  • Die Pulsfrequenz verändert sich und wird langsamber.
  • Bewegungen verlangsamen sich.
  • Das vegetative System kann beeinflusst werden wie die Durchblutung oder der Blutdruck.

Die Wirkung von Hypnose-Therapie

Erfahren Sie hier mehr Informationen über Hypnose und die Wirkung dieser Methode auf den Menschen:

Isabella Buschinger Hypnose Praxis

Hypnose Berlin

Isabella Buschinger
  • Kontaktformular
    Ihre Nachricht an Hypnose Berlin
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
    Bitte geben Sie Ihren Familiennamen an.
    Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
    Verschrieben?
    Hier können Sie eine Nachricht hinterlassen.
    Ungültige Eingabe

    Aktualisieren Ungültige Eingabe

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
 SELBSTTEST HYPNOTISIERBARKEIT (SUGGESTIBILITÄT)
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2021 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger