Hypnose Berlin

Lidschluss

Der Lidschluss in der Hypnose, also das Schließen der Augen, findet meist zu Beginn der Trance statt. Ein Lidschluss ist jedoch kein essenzielles Zeichen für eine Trance, sondern kann vielmehr den Übergang vom Wachzustand in den Trancezustand körperlich verdeutlichen. Der Lidschluss kann durch eine Augen- oder Blickfixation erreicht werden, die mit Suggestionen des Hypnosetherapeuten begleitet wird. Das bedeutet, dass der Hypnotisand sich auf einen Punkt oder einen Gegenstand konzentriert und diesen so lange ansieht. Die Augenlider werden dabei schwerer und schwerer, bis der Wunsch des Klienten entsteht, die Augen einfach zu schließen. Hypnosetherapeuten, die überwiegend direktiv arbeiten, fordern den Klienten dazu, in der Regel auf die Augen zu schließen. Für eine gelingende Hypnose ist die Einstimmung in der sogenannten Tranceinduktion eine wichtige Vorarbeit, zu der auch die Anleitung des Lidschlusses zählen kann.

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
Test - Bin ich hypnotisierbar?
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2022 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger