• Hypnose Berlin
  • News
  • Wissenschaftlich belegt: Die Wirksamkeit und Effektivität von Hypnose

Wissenschaftlich belegt: Die Wirksamkeit und Effektivität von Hypnose

Wirksamkeit und Effektivität von Hypnose

Studie über die Wirksamkeit von Hypnose

Erich Flammer hat in einer Metaanalyse Ergebnisse von klinischen Studien zur Wirksamkeit von Hypnose-Therapie zusammengetragen. Es handelt sich in dieser Metaanalyse um den Zeitraum von 1887 bis 2009. Inhalt seiner Metaanalyse sind 188 kontrollierte Studien mit 10150 Patienten. Dabei wurden 91 Studien genutzt, die Hypnose als ergänzende psychotherapeutische Behandlung genutzt wurden. 68 Studien waren davon bezogen auf psychosomatische Beschwerden (wie chronische Schmerzen, Allergien, Reizdarm), 14 Studien beziehen sich darin auf Hypnose bei Ängsten. 16 Studien konzentrierten sich auf andere Störungen.

Eine Auswahl an Themen, die in Studien über die Wirksamkeit von Hypnose betrachtet wurden

  • psychosomatische Beschwerden
  • chronische Schmerzen
  • Allergien
  • Reizdarm
  • OP-Stress, Angst vor Operation
  • Ängste und Angststörungen
  • Rauchen
  • Depression
  • Essproblematik

Studie über die Wirksamkeit von Hypnose

Flammer konnte feststellen, dass Hypnose-Therapie im Durchschnitt von 5 Hypnose-Behandlungen sehr effektiv sein kann. Es ist durch die Metaanalyse auch anzunehmen, dass Hypnose-Therapie weiterwirkt. Eine spätere Metaanalyse von Hagl konnte diese Tendenzen bestätigen. Hagl beschreibt auch einen steigenden Trend, Hypnose auch in weiteren medizinischen Bereichen anzuwenden.

Hypnose ist wirksam und effektiv bei relativ kurzer Behandlungsdauer

Hypnose-Therapie bietet bei einer vergleichsweiser kurzen Anwendungsdauer heute ein breites Angebot von medizinischen, psychosomatischen und psychotherapeutischen Behandlungen. Bei relativ kurzer Behandlungsdauer wird Hypnose effektiv und nachhaltig. Das ist ein Ergebnis, das sich so nicht bei den bekannten Verfahren der Psychotherapie, die in Deutschland von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden, sagen kann. Dazu zählen die Verhaltenstherapie (VT), die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, die analytische Psychotherapie und ganz neu seit Juli 2020 und ausschließlich für Erwachsene die systemische Therapie.

Siehe dazu auch

Sie finden auf unserer Webseite auch einen ausführlichen Beitrag über unsere erweiterte und weiterentwickelte Methode und Anwendung der modernen Hypnose. Mehr dazu auch unter den folgenden Beiträgen über die Effektivität von Hypnose:

Quellennachweis

  • Flammer, A. (1990): Erfahrung der eigenen Wirksamkeit. Einführung in die Psychologie der Kontrollmeinung. Bern (Huber)
  • Flammer E, Bongartz W (2003) On the efficacy of hypnosis: A meta-analytic study. Contemporary Hypnosis 20 (4): 179–197. doi:10.1002/ch.277
  • Hagl, M. (2013). Klinische Hypnose und Hypnotherapie: Interventionsforschung in den Jahren 2010 und 2011. Hypnose und Hypnotherapie, 13.
  • Link zur Bekanntmachung des Wissenschaftlichen Beirats der Psychotherapie nach § 11 PsychThG (pdf):
    Gutachten zur wissenschaftlichen Anerkennung der Hypnotherapie
Isabella Buschinger Hypnose Praxis

Hypnose Berlin

Isabella Buschinger
  • Kontaktformular
    Ihre Nachricht an Hypnose Berlin
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
    Bitte geben Sie Ihren Familiennamen an.
    Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
    Verschrieben?
    Hier können Sie eine Nachricht hinterlassen.
    Ungültige Eingabe

    Aktualisieren Ungültige Eingabe

Selbsttest - Bin ich hypnotisierbar?

Testen Sie sich selbst!

Finden Sie heraus wie gut Sie hypnotisierbar sind und machen Sie den Selbsttest zur eigenen Hypnotisierbarkeit (Suggestibilität) und beantworten Sie in Kürze 12 Fragen.
 SELBSTTEST HYPNOTISIERBARKEIT (SUGGESTIBILITÄT)
Bin ich hypnotisierbar?
© Copyright 2015-2021 Hypnose Berlin - Isabella Buschinger